13
autor

Kokette und verführerische Blicke, unter langen und dichten Wimpern? Bestimmt würden viele von uns, gerne auf diese Art und Weise auf das hässlichere Geschlecht blicken. Aber, was kannst du machen, wenn deine Wimpern kurz und schwach sind? Zum Glück, existiert eine geprüfte Methode cheap Promethasin für dieses Problem, es ist eine Wimpernverlängerung.

Kosmetikstudios, bieten immer mehr Verlängerungsmethoden von Wimpern an. Die bekannteste Methode ist das Ankleben, von jeder künstlichen Wimper an jede natürliche Wimper, mit einem speziellen Kleber. Es ist eine Methode von 1:1 . Solch eine Behandlung braucht eine Vorbereitung des kosmetischen Arbeitsplatzes in Hinsicht auf Hygiene. Die Kosmetikerin, sollte sich auch um das gute Wohlbefinden der Klientin und um eine nette Atmosphäre buy Valtrex kümmern, weil eine Wimpernverlängerung recht lange dauert, sogar einige Stunden.

Einer Wimpernverlängerung, geht eine Trennung von Wimpernhärchen des oberen Augenlides von den des unteren Augenlides voran mit Hilfe Gelunterlagen. Als nächstes, reinigt die Kosmetikerin die Verunreinigungen und die Reste des Makeups, sie benutzt dafür spezielle Bürsten. Eine Wimpernverlängerung ist sehr arbeitsaufwendig. Mit Hilfe von einer kleinen Pinzette wird jede Wimper getrennt und an sie in einem kleinen Abstand von den Augenlidern, eine künstliche geklebt. Insgesamt fallen auf ein Auge von 80 bis 120 angeklebte Härchen aus. Aber, das ist noch nicht das Ende von den order Cytotec Besuchen bei der Kosmetikerin. Die Behandlung der Wimpernverlängerung verlangt ein reguläres Auffüllen ( alle paar Wochen ).

Es existieren andere Methoden von Wimpernverlängerung. Eine davon ist, die Anwendung von Wimpernserums. Stärken, verdunkeln und stimulieren das Wachstum der Wimpernhärchen. Zu diesen Wimpernserums gehört das Serum Revlash. Du kannst auch künstliche Wimpern auf einem streifen ankleben. Jedoch solch verlängerte Wimpern auf diese Art und Weise werden nicht natürlich Aussehen.
Woran sollten wir denken, wenn wir vor und nach einer Wimpernverlängerung sind?

Zwei Tage vor dem Besuch bei einer Kosmetikerin, wird geraten, eine Henna auf die Wimpern anzuwenden, um als Ziel den Kolorit auszugleichen. Natürlich existieren auch Gegenanzeigen für eine Wimpernverlängerung. Unter anderem sind es, Allergien, plastische Operationen der Augenlider und Augenkrankheiten. Nach der Behandlung, sollten wir ein Eincremen des Gesichtes, besonders im Bereich der Augen und Augenlider mit fettigen Cremes vermeiden, unsere Augen nicht reiben und unsere Wimpern nicht tuschen.